Stalking-Beratung

Logo Anti-Stalking-Projekt
Logo Anti-Stalking-Projekt

 

Die Stalking-Beratung wendet sich an alle Mädchen* und Frauen*, die gegen ihren Willen von einer anderen Person belästigt, verfolgt oder beobachtet werden. Aber auch Mädchen* und Frauen*, die sich beobachtet fühlen und sich nicht sicher sind, ob es sich dabei um Stalking handelt, und Angehörige und Freundinnen* können sich bei uns beraten lassen. Vielleicht wird auch eine Person in Ihrem Bekanntenkreis gestalkt.

Nutzen Sie unsere Beratung und Begleitung für betroffene Frauen*, Angehörige und Multiplikatorinnen* im direkten Gespräch oder telefonisch. In einem kostenlosen Einzelgespräch klären wir mit Ihnen zusammen Ihre Situation und suchen Lösungswege und Lösungsmöglichkeiten ganz individuell für Sie.

Jede Frau* hat das Recht auf ein Leben ohne Angst!

Beraterin

Beate M. Köhler

Dipl.-Sozialpädagogin / Fachberaterin für Opferhilfe / Sozialarbeiterin
Koordinatorin des Anti-Stalking-Projekt

Termine

Dienstag, 10 bis 18 Uhr
Donnerstag, 9 bis 13 Uhr

Wir bitten Sie, Termine nur telefonisch zu vereinbaren: (030) 422 4276. Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Beratungen nur zu den jeweiligen Terminen vor Ort durchgeführt werden. Wir führen keine Mailberatungen durch.

Unsere Beratungen sind vertraulich und kostenfrei. Wir freuen uns jedoch über jede Spende!

Anti-Stalking-Projekt: Leitfaden und Flyer

Die neuen Flyer Leitfaden für von Stalking betroffene Frauen* und Informationen zum Thema Stalking für Multiplikatorinnen* können Sie kostenlos bei uns bestellen: telefonisch unter 030/ 29 66 46 90/2 oder per Mail an frieda@frieda-frauenzentrum.de.

Downloads des Anti-Stalking-Projektes

FRIEDA-Anti-Stalking-Projekt-Flyer (PDF, 1.7 MB)

FRIEDA-Anti-Stalking-Projekt-Leitfaden (PDF, 1.7 MB)