Sozialberatung 

  • Dienstag: 15:00 – 18:00 Uhr, einfach vorbeikommen 
  • Donnerstag: 10:00 – 14:00 Uhr, einfach vorbeikommen 

Unterstützung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen wie z.B.  

  • bei der Bewältigung aktueller Krisensituation wie Trennung, Diagnose oder Erkrankung. 
  • bei entscheidenden Lebensveränderungen wie Arbeitsplatzverlust, Renteneintritt oder Schwangerschaft.
  • bei Bearbeitung eines psychosozialen Themas wie Selbstfürsorge, Stressmanagement oder Fragen zur Kindererziehung
  • bei Erfahrungen mit Rassismus, Sexismus oder anderen Diskriminierungsformen.

Die Sozialberatung kann dabei helfen, Situationen zu klären und nach Auswegen und Möglichkeiten zu suchen. 

Die Beraterin ist ausgebildete Sozialarbeiterin und arbeitet diskriminierungs- und rassismussensibel.

Die Beratung ist kostenlos und ohne Termin. Es kann zu Wartezeit kommen.  

Bei Fragen gerne eine E-Mail an beratung@frieda-frauenzentrum.de schreiben oder im Beratungszentrum unter (030) 422 4276 anrufen.