Lesben*frühstück

Lesbenfrühstück © FRIEDA

Unter sich sein, Zeit und Raum haben, spannende Themen besprechen und dabei gemütlich frühstücken.

Neue Besucherinnen* sind immer herzlich willkommen und dürfen jederzeit bei uns reinschnuppern.

Wir freuen uns auf euch!

Termine:

Das Lesben*frühstück ist mit März 2019 in die Pause gegangen. Wir möchten das Gruppenangebot “Lesben*frühstück” weiterentwickeln, damit weiterhin viele verschiedene Frauen*, die Frauen* lieben das Frühstück besuchen. Auch sind wir an der Sichtbarkeit von lesbischen Frauen*/ frauen*liebenden Frauen*/ Busenfreundinnen*/ queeren Frauen* und deren Themen in Veranstaltungen sehr interessiert.
Es wird ab Oktober 2019 mit dem Frühstück weitergehen. Bis dahin bewerben wir Veranstaltungen zum Thema Frauen*Liebe verstärkt über Facebook.

____
Beim Lesben*frühstück sind alle willkommen, die sich als Lesben* bezeichnen.
Wir verwenden das Gender-Sternchen (*) und schreiben somit beispielsweise Frauen* oder Lesben*. Mit diesem Sternchen soll deutlich gemacht werden, dass es eine ganze Bandbreite an geschlechtlichen Identitäten gibt (also nicht nur „weiblich“ und „männlich“). Es gibt viele Menschen, die sich nicht (oder nicht eindeutig) mit dem Geschlecht identifizieren können oder wollen, das ihnen bei Geburt zugewiesen wurde. Somit bietet das Sternchen auch Raum für Selbstbezeichnungen und Selbstpositionierungen.