erotic selfcare

Erotic Selfcare – Erotische Selbstfürsorge

 
Workshop für FLINT* mit Nino Mar Seliz
 
Wer bin ich als erotisches Wesen? War ich schon immer ‘so’? Werde ich immer ‘so’ sein? In diesem Workshop werden wir uns körperbasiert erotischen Kernthemen (z.B.Turn-ons, Mustern, Partner_innen-Wahl, Dynamiken) nähern und herausfinden, wie du dein erotisches Selbst näher kennen lernen und dich diesem empathisch und liebevoll widmen kannst. Zugleich wirst du die Möglichkeit haben, einen differenzierteren Blick zu gewinnen, wie dein erotisches Selbst sich nähren und verwöhnen lassen möchte und welche Anteile du weniger oder mehr in deinem (Liebes-)Leben erleben möchtest.
 
Achtsam und mit Leichtigkeit werden wir uns in diesem Workshop der Thematik annähern, je nach Wunsch in Tiefen eintauchen, Schätze bergen oder in den bunten Welten schnorcheln und einfach staunen! Durch angeleitete Körper- und Wahrnehmungsübungen, Raum für individuelles Reflektieren und Spüren, sowie Austausch in kleineren Gruppen und kollektivem Zusammentragen in der Gruppe bietet dieser Workshop einen Einblick in die eigene Komplexität menschlichen (Liebes-)Lebens und Handelns.
 
Du bist nicht allein, lasst uns Sexualität kollektiv transformieren!
 
Termin: Donnerstag, 24. September | 19 Uhr
 
HINWEIS: Veranstaltungsort ist das Familienplanungszentrum BALANCE, Mauritiuskirchstraße 3, 10365 Berlin-Lichtenberg
 
Der Workshop richtet sich an FLINT* (Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans Personen).
 
Die Teilnehmendenzahl ist auf 12 begrenzt.
 
Anmeldung bis 20. September unter kontakt@frieda-frauenzentrum.de.
 
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von FRIEDA, SUSI Interkulturelles Frauenzentrum und dem Familienplanungszentrum Balance in der Reihe Feminsmus – Körper-Empowerment.