Anti-Stalking-Projekt

Information, Beratung, Hilfe und Begleitung für Frauen*, Angehörige und Multiplikator*innen in Berlin

Logo Anti-Stalking-Projekt

Stalking, ein Begriff der uns immer häufiger begegnet. Aber was sich genau dahinter verbirgt, erfahren wir meist erst, wenn wir betroffen sind.

Laut der Berliner Kriminalstatistik werden in Berlin jährlich knapp 3000 Menschen gestalkt. 80% aller Stalking-Opfer sind Frauen. Den größten Teil der Stalking-Fälle machen nach wie vor die Fälle des Intimpartnerstalking aus.

Unter Stalking verstehen wir das willentliche, beabsichtigte und wiederholte Nachstellen, Verfolgen und Belästigen einer bestimmten Person gegen deren ausdrücklichen Willen. Dies kann auf vielfältige und ganz unterschiedliche Weise geschehen. Die Menschen, die von Stalking betroffen sind, leiden meist unter den unterschiedlichsten körperlichen und psychischen Folgen. Manchmal ist die Angst so groß, dass sie sich aus dem Leben zurückziehen und isolieren. Die Folgen sind vielfältig und beeinflussen meist das gesamte Leben der Betroffenen. Es ist oft schwierig, mit dieser Situation und den daraus entstehenden Folgen zu leben und umzugehen. Für die Betroffenen ist es hilfreich, wenn sie ernstgenommen und gesehen werden. Sie brauchen Hilfe und Unterstützung, um sich vom Stalking nicht überschwappen zu lassen und ihr Leben wieder selbstbestimmt zu führen.

Wenn Sie Fragen zum Thema Stalking haben, Informationen benötigen oder selbst betroffen sind, dann vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Auch wenn die ganze Sache schon länger vorüber ist, Sie aber immer noch das Gefühl haben, etwas mit sich herumzutragen, finden Sie bei uns Hilfe.

Lesen sie weiter, denn auf den nächsten Seiten finden Sie Hinweise zum Thema Stalking-Beratung und Begleitung des FRIEDA-Frauenzentrum e.V.

Unsere konkreten Angebote richten sich dabei immer nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Unsere Anti-Stalking-Angebote im Überblick

Kontakt

Beate M. Köhler

Dipl.-Sozialpädagogin
Fachberaterin für Opferhilfe
Sozialarbeiterin
Koordinatorin Anti-Stalking-Projekt

Telefon: 030 2966 4691
Terminvereinbarung: 030 4224276
Fax: 030 2966 4691
E-Mail: anti-stalking@frieda-frauenzentrum.de