Romnja* Power im FRIEDA

Am 22. März waren die Mitarbeiterinnen des feministischen Romnja* Archivs RomaniPhen Gabi Zekić, Eva Adam und Estera Iordan bei uns zu Gast. Alle drei sind seit Anfang des Jahres für die künstlerische Betreuung und die Gruppenleitung des neuen Mädchen*projekts Romani Chaji verantwortlich. In diesem Projekt beschäftigen sich junge Romnja* mit ihrer Geschichte und Identität. Sie sind künstlerisch und technisch produktiv und erstellen selbst Videos. Im Jahr 2019 soll ein animierter Film Ergebnis des Projekts sein. Nachdem wir uns den Kurzfilm „Romani Chaji erklärt…“ angeguckt haben, erzählten die Mitarbeiterinnen außerdem über die Veranstaltungen im Romnja* Power Monat, der noch bis 8. April, dem Internationalen Tag der Rom*nja, an verschiedenen Orten in Berlin stattfindet. Infos zum Programm des Romnja* Power Monats findet ihr auf Facebook.

Wir hatten einen super schönen Austausch an diesem Abend und freuen uns, dass RomaniPhen hier zu Gast war!